Europäische Firmen bemerken Hacker erst nach 469 Tagen

Ein aktueller Report gibt der Cyberabwehr in EMEA schlechte Noten – und das, obwohl Europa üblicherweise ein großes Sicherheitsbedürfnis an den Tag legt. Im Durchschnitt benötigen Unternehmen hierzulande 469 Tage, bevor sie das Eindringen von Hackern überhaupt bemerken – das ist drei Mal so lang wie im weltweiten Durchschnitt, der bei 146 Tagen liegt.

Quelle: wiwo.de