Security Eye: Cyberrisiken aktiv abwehren

Konferenz am 22.09.2015 in Wien

Nahezu jedes Unternehmen steht heute im Visier externer oder interner Cyber-Angreifer. Es gibt jedoch Techniken und Verhaltensweisen das Risiko, selbst Opfer einer Attacke zu werden, deutlich zu reduzieren. Auf der Konferenz Security Eye 2015 am 22. September im Grand Hotel Wien zeigen die Referenten in Form von Fallstudien, Live-Demos und Best Practices wie Unternehmen die Informationssicherheit proaktiv stärken können.

Die beliebtesten Angriffsziele für Hacker sind Unternehmen, da sie attraktive Daten besitzen. Ganz hoch im Kurs stehen bei den Angreifern Kundeninformationen oder vertrauliche Dokumente wie etwa aktuelle Forschungsberichte, Gebäudepläne oder Patente. Aber wie geht ein Angreifer eigentlich vor? Wie denkt er und welchen Weg schlägt er ein? Wie lässt sich ein erfolgreicher Angriff planen? Diese Kenntnisse sind essentiell, um sich erfolgreich gegen Angreifer verteidigen zu können. Wie Unternehmen Cyberrisiken aktiv abwehren können, erfahren die Teilnehmer der Konferenz Security Eye 2015, die der IT Verlag am 22. September 2015 in Wien veranstaltet. Für Endanwender ist die Teilnahme an der Veranstaltung kostenlos.

Eine verbindliche Anmeldung auf dieser Webseite (http://www.it-daily.net/anmeldung) ist jedoch erforderlich. Diese interessanten Sessions mit hochkarätigen Speakern erwarten die Teilnehmer!

www.securityeye.de