"Wir sitzen auf Bergen von Sicherheitsproblemen"

Der bekannte Hacker und IT-Security-Experte HD Moore hat nach Durchführung eines Scans von Millionen von Rechnern vor einer enormen Menge an Sicherheitslücken gewarnt. "Wir sitzen auf Bergen von Sicherheitsproblemen", sagte der Forschungsleiter der IT-Sicherheitsfirma Rapid7 gegenüber Technology Review. 

"Das ist nicht Teil meines Jobs, ich mache das aus Spaß", sagte er. Die Daten aus seinem Experiment haben es aber in sich: Sie offenbaren einige schwere Sicherheitslücken sogar in Industriesystemen, die Infrastrukturen wie Stromversorgung oder Verkehrsampeln steuern.

Quelle: heise.de vom 03.05.13

Solche Zugänge eröffneten Angreifern erhebliche Möglichkeiten, sagt Moore. Sie könnten Firmenserver neu starten, Patientendaten von medizinischen Geräten abgreifen und sogar die Kontrolle über Fabriken und Infrastruktur-Leitzentralen übernehmen. Ein anonymer Hacker hatte kürzlich eine ähnliche Datenanalyse veröffentlicht.

Nur weil bisher noch nichts schlimmeres passiert / bekannt geworden ist, bzw. nicht gesehen wurde, bedeutet das leider noch lange nicht, dass wir sicher sind. Hier existieren gefährliche Schwarze Schwäne