Cyber-Security-Initiative für die österreichische Energiewirtschaft

Erstellung einer Risikoanalyse und Entwicklung einer Sicherheitsstrategie für die Informationssysteme der Energieinfrastruktur.

Vor dem Hintergrund der Veröffentlichung der Nationalen IKT-Sicherheitsstrategie Österreich durch das österreichische Bundeskanzleramt startet die E-Control gemeinsam mit der Energiewirtschaft und den zuständigen Ministerien ein speziell auf die Energiebranche fokussiertes Cyber-Security-Projekt.

Quelle: www.e-control.at vom 31.01.13

Die Initiative wurde im Dezember 2012 gemeinsam mit hochkarätigen Vertretern der Energiewirtschaft und der öffentlichen Verwaltung gestartet. Ende 2013 sollen gemeinsame Ergebnisse vorliegen und der Prozess für den Energiebereich abgeschlossen sein.

Ein begrüßenswerter Schritt, vor allem in Anbetracht des bevorstehenden massiven Ausbaus der IKT (Stichwort: "Smart") in der Energiewirtschaft.