DEU: Innenministerium plant IT-Sicherheitsgesetz

Die IT-Beauftragte der Bundesregierung, Cornelia Rogall-Grothe, hat eine neue Security-Initiative umrissen. Mit einem IT-Sicherheitsgesetz sollten einschlägige Mindeststandards für Betreiber kritischer Infrastrukturen etwa in den Bereichen Energie, Informations- und Kommunikationstechnologien oder der Wasserversorgung verankert werden, erklärte die Staatssekretärin auf einem Symposium in Washington. Sie würden mit dem Vorhaben zudem dazu verpflichtet, "erhebliche IT-Sicherheitsvorfälle" zu melden.

Quelle: heise.de vom 08.11.12